FCP / Koronoiderkrankung

FCP / Koronoiderkrankung

Erkrankung des inneren Kronfortsatzes der Elle – Processus coronoideus medialis ulnae / PCM.

Formen: Fraktur, Fissur, Atrophie des Knochens

Abb. 1
Normaler PCM (blaue Pfeile) zum Vergleich in der seitlichen / mediolateralen Aufnahme

Abb. 2
Defekt im Bereich der Spitze des PCM (blauer Pfeil) mit Knochenverdichtung dahinter (weißer Pfeil). Typischer Befund für das Vorliegen eines Fragmentes, auch wenn dieses nicht direkt sichtbar ist. Der direkte Nachweis eines Fragmentes gelingt nur selten auf einer Aufnahme des Gelenkes schräg von vorn (Kraniokaudal 15° proniert, Abb. 3 und 4).

Abb. 3
Auch im oben beschriebenen Fall ist kein Fragment erkennbar (blauer Pfeil)

Abb. 4
Beispiel für einen direkten Nachweis eines Fragmentes (blauer Pfeil) einschließlich eines subchondralen Defektes in der Trochleagelenkfläche (weißer Pfeil).

DZG_Logo_grey

Dysplasie Zentrum Gießen, GbR
Schubertstrasse 42   |   35392 Gießen   |   +49 (0) 641 – 9203981   |   info@dz-giessen.de

DZG_Logo_grey

Dysplasie Zentrum Gießen, GbR

Schubertstrasse 42   |   35392 Gießen

+49 (0) 641 – 9203981   |   info@dz-giessen.de